Die Gourmet-Klinik

 

Ab sofort weht ein Hauch von Savoir Vivre durch die Danuvius Klinik in Ingolstadt. Für die 170 Patienten, die täglich an den Mahlzeiten teilnehmen, bedeutet das: trotz Großküchenversorgung mediterranen Genuss auf gesunde Artdurch Vollwert, Qualität und Frische.

So sieht ab sofort ein typisches Danuvius-Menü von Chefkoch Jürgen Hortig aus:

Vorspeise: Tomatenbruscetta auf Dinkelbrot, marinierte Kürbis- und Zucchinispalten oder Matjespuffer mit Frischkäse-Joghurt-Dip.

Hauptgang: Überbackene Zucchini mit einer Füllung aus Auberginenquark und Vollkornbrot oder Hähnchenbrust mit Kartoffel-Parmesan-Kruste und Kräutersauce, dazu Dinkelnudeln oder Naturreis mit Safranfäden.

Nachtisch: Holunderblütenmus mit Fruchtsalat und Datteln.

Nun mag man sich fragen, was denn an Dinkelnudeln und Matjespuffern mediterran sein soll. Die Antwort liegt im etwas überstrapazierten und schwammigen Sprachgebrauch des Wortes. Man spricht ja heute schon von einer Kartoffelsuppe mediterrane, wenn statt Petersilie Oregano oben auf schwimmt. In der Danuvius Klinik wird der Begriff der mediterranen Küche grundsätzlich als eine gesunde und vollwertige Ernährungsweise interpretiert. Wie im Mittelmeerraum werden weniger tierische und mehr pflanzliche Fette verarbeitet. Die Zutaten wie Obst, Gemüse, Getreideprodukte und Kräuter sind möglichst frisch und werden sinnvoll mit Fisch, Fleisch und Meeresfrüchten kombiniert. Zu dieser Idee von mediterraner Küche gehört auch die Stellung und Wertigkeit des Essens an sich. Mittagszeit bedeutet nicht Essen fassen, sondern mit Zeit, Lust und Liebe Genuss und Gemeinschaft bewusst erleben. Diesem Anspruch gerecht wird das ausgeklügelte System von GV Vital. "In Großküchen muss zeiteffizient, kostengünstig und trotzdem hochwertig gekocht werden. Wir haben eine Software entwickelt, die sowohl Kochbuch, einzeln aufgeschlüsselte Ernährungstabelle, individuell anpassbares Händlerverzeichnis, Preis und automatischer Bestellservice ist", erläutert Stefan Forster. Die Wissenschaft habe die mediterrane Idee längst in den Mittelpunkt gerückt. Nirgendwo sonst werden die Menschen so alt wie im Mittelmeerraum. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Übergewicht sind viel seltener als im restlichen europa, nicht zuletzt wegen des typisch mediterran-kulinarischen Lebensstils. Die Danuvius Klinik in Ingolstadt ist Vorreiter für die vielen Verköstigungseinrichtungen, die sich dem GV Vital System noch anschließen werden. Statt Krankenhaus- und Kantinenessen gibt's für Patienten und Mitarbeiter sinnliche Genüsse aus der mediterranen Großküche auf den Tisch. Eine köstliche Vorstellung weit über den Tellerrand der Danuvius Klinik hinaus.

Infos
Wir stellen ein: Assistenzärzte und Oberarzt (m/w) an den Standorten Neuburg und Pfaffenhofen
Erweiterung der Danuvius Klinik Neuburg
"Das beste Krankenhaus in Ihrer Nähe" - Die Focus Krankenhausliste 2013
So erreichen Sie uns
Direktion
R a t h a u s p l a t z 3 85049 Ingolstadt
Tel.: 0841 / 9339-100
Fax: 0841 / 9311-167
Ihre Ansprechpartner

Christine Köttner, Finanzmanagement
Tel.: 0841 / 9339-610

Emmi Wanninger, Patientenverwaltung / Leistungsabrechnung
Tel.: 0841 / 9339-611

Carola Stricker / Daniela Maurer-Neugebauer, Sekretariat Geschäftsführung
Tel.: 0841 / 9339-617