danuvius_header_kliniken
Hauptnavigationsgrafik
danuvius_header_kliniken
Menü

Aufnahmevoraussetzungen in die Danuvius Kliniken

Üblicherweise erfolgt die Anmeldung zur stationären oder teilstationären Aufnahme über die Einweisung des behandelnden Arztes (Hausarzt und/oder Facharzt), der damit die akute Behandlungsnotwendigkeit dokumentiert. In Krisensituationen und Notfällen können sich Betroffene oder Angehörige aber auch direkt (ohne Einweisung) an die Danuvius Klinik Pfaffenhofen wenden.

Die Anmeldung erfolgt zu den üblichen Bürozeiten standortbezogen über den Empfang der Danuvius Klinik Pfaffenhofen bzw. die Sekretariate der jeweiligen Kliniken (Danuvius Klinik Neuburg und Danuvius Klinik Ingolstadt).

Über den Empfang der Danuvius Klinik Pfaffenhofen: 0 84 41 – 40 59 – 0 ist die Anmeldung jederzeit möglich
(24 Stunden an 7 Tagen).

Die Kostenübernahme erfolgt entsprechend dem Status eines Akutkrankenhauses durch alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Eine Kostenzusage der Krankenkassen vor Aufnahme ist damit in der Regel nicht erforderlich.

Weitere Auskünfte bzgl. der Vertragsmodalitäten oder der Kostenübernahme werden tagsüber gerne von Mitarbeitern der Direktion erteilt: 0841 /9339 – 100  

Aufnahmevoraussetzungen in die Danuvius Pflegeheime

Unsere Pflegeheime nehmen Menschen mit einer dementiellen Erkrankung oder Menschen mit kognitiven (demenzähnlichen) Einschränkungen auf.

Über die Verwaltungsmitarbeiter der Danuvius Pflegeheime ist eine unverbindliche Anfrage und die Bitte um Zusendung von Anmeldeunterlagen zu den üblichen Bürozeiten jederzeit möglich:

Danuvius Haus Ingolstadt: Telefon 0841/14289-61
Danvius Haus Petershausen: Telefon 008137/9960-100